Elternbrief 09.10.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Herbstferien stehen vor der Tür und die momentane Entwicklung der Pandemie wirft bei vielen einige Fragen auf.

Vorab möchte ich euch / Sie bitten, sich über unsere Homepage und den aktuellen Nachrichten in den Medien stets über den aktuellen Stand des Infektionsgeschehens und entsprechende Maßnahmen zu informieren.

Wie verhalten Sie sich im Fall einer Quarantäne – Maßnahme gemäß den Vorgaben des Gesundheitsamtes?

  • Die Schule erhält vom Gesundheitsamt gesicherte Informationen über einen konkreten Infektionsfall.
  • Das Gesundheitsamt entscheidet, wer aufgrund der Sachlage getestet werden muss.
  • Wenn das Gesundheitsamt Sie nicht kontaktiert, gehört Ihr Kind nicht zu der Gruppe, die getestet werden muss.
  • Die Schule informiert die Klassen- und Fachlehrkräfte und die betreffende/n Klasse/n und Lerngruppe/n.
  • Das Gesundheitsamt erhält von der Schule die Liste mit den konkreten Kontaktdaten der betreffenden Lerngruppe/n.
  • Das Gesundheitsamt informiert danach die Eltern, teilt den Termin der Testung und die Dauer der Quarantäne mit. Die Bedingungen der Quarantäne müssen unbedingt eingehalten werden!
  • Die Schule muss ausschließlich den Maßnahmen des Gesundheitsamtes folgen!
  • Die Landesschulbehörde, der Schulträger, die Schulelternratsvor-sitzende und die Schulgemeinde werden ebenfalls über den Infektionsfall informiert.

Hoffen wir, dass wir alle verantwortungsbewusst danach handeln und gesund bleiben.

Die Schule beginnt nach den Ferien vorbehaltlich kurzfristig veränderter Maßnahmen normal nach Plan.

Euch und Ihnen wünsche ich eine schöne Ferienzeit!

Kerstin Albes – Bielenberg