Rückblick 2019

Achim, den 20.12.2019

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Zeit fliegt an uns vorbei, schon ist das Jahr 2019 ‚fast‘ vorüber! Auch in diesem Jahr ist unsere Schule weiter gewachsen, in den Jahrgängen 5 und 6 gibt es jeweils fünf Klassen. Der 7.Jahrgang hat sich auf sechs Klassen vergrößert und wird im Gebäude der Realschule beschult. Auch das Kollegium wächst weiter an: Seit November bereichert Frau Franzis Kruse mit den Fächern Deutsch und Religion unser Team! Als Vertretungslehrkraft konnten wir Frau Serap Baltaci wiedergewinnen, sie kennt unser Haus und freut sich über ihren Einsatz.

Auch in diesem Jahr wurden viele Projekte weiterentwickelt, die mit Ihren Kindern und unserem Lehrerteam mit Engagement und großem Einsatz umgesetzt wurden.

Ein Höhepunkt war die Bühnenfahrt des gesamten 7. Jahrgangs mit abschließender Präsentation des erarbeiteten Stücks ‚Atlantis‘ vor begeistertem Publikum im KASCH. Erwähnen möchten wir auch den Erfolg des Forderkurses ‚Energie‘, der im Juli in den ‚Energy-Challanges‘ in Niedersachsen den 1. Preis erzielt hat. Dieser Schulwettbewerb zielt darauf ab, Schülerinnen und Schüler zu motivieren, anzuregen und zu fördern, eigenständig Energiesparmaßnahmen an seiner eigenen Schule zu entwickeln. Die nächste Endausscheidung im Jahr 2020 wird in den Niederlanden stattfinden.

Im Sommer fand bei strahlendem Sonnenschein unser gemeinsames Schulevent ‚Besser Essen‘ statt. Schülerinnen und Schüler zeigten der Öffentlichkeit an verschiedenen Probier- und Infoständen, wie alternativ, gesund und nachhaltig Nahrung produziert und konsumiert werden kann. In diesem Zusammenhang machten sie die Notwendigkeit einer modernen geräumigen Mensa mit einem Angebot von frisch zubereiteten Lebensmitteln deutlich.

Das zweite Weihnachtskonzert der IGS war wieder ein Erfolg! Ein volles Haus, begeisterte Kinder, musikalisch sehr unterschiedliche Darbietungen und hochkonzentrierte Musiker aus den Jahrgängen 5 und 6 trugen zum Gelingen bei. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir das Weihnachtskonzert aufgrund unserer begrenzten Raumkapazität im Forum leider auf die Jahrgänge 5 und 6 beschränken mussten.

Für das kommende Jahr stehen große bauliche Projekte an. In Planung ist der Neubau des Lernhauses 1 auf dem Gelände der IGS / LAS. Wann der erste Spatenstich erfolgt, ist allerdings nach Aussage des Schulträgers noch offen. Die gute Nachricht ist, dass wir für den Übergang alle Klassen in den bestehenden Gebäuden unterbringen und auf eine Lösung mit Containern noch verzichten können.

Nach wie vor werden mit Begeisterung die von unseren Eltern frisch zubereiteten Brötchen, die 14-tägig freitags in der 1. Pause verkauft werden, von unseren Schülerinnen und Schülern aber auch von den Kolleg*innen angenommen. Sollten Sie als Eltern sich am Brötchenverkauf beteiligen wollen, melden Sie sich bei Interesse bitte direkt in unserem Sekretariat. Die Kinder werden es Ihnen danken!

Auch Ihnen, liebe Eltern, möchten wir uns unseren Dank für Ihre Unterstützung in unterschiedlichen Gremien, Elternarbeit in Konferenzen oder Aktivitäten wie Sponsorenlauf u.v.m. ausdrücken. Wir sind immer auf Ihre Hilfe angewiesen und freuen uns, wenn sie mitmischen und uns im Aufbau stets zur Seite stehen!

Nun möchte ich Ihnen und Ihren Kindern eine schöne und erholsame Weihnachtszeit im Kreise Ihrer Familien und Freunde wünschen. Ich hoffe, dass Sie ein schönes Fest verbringen können! Ich wünsche Ihnen für das neue Jahr 2020 alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen im Namen der Schulleitung

Kerstin Albes-Bielenberg

Unsere Siegerin im Vorlesewettbewerb

Am 05.12.2019 sind 10 Schülerinnen und Schüler beim alljährlichen Vorlesewettbewerb der Klassenstufe 6 in der Bibliothek der IGS angetreten. An diesem für die Kinder aufregenden Tag sollte der Schulsieger des bundesweiten Vorlesewettbewerbes des Börsenvereins des deutschen Buchhandels ermittelt werden.

Alle Kinder hatten zuvor in ihren Klassen gewonnen. 

In der Endrunde lasen die Schülerinnen und Schüler im ersten Durchgang aus ihren selbstgewählten Büchern jeweils drei Minuten vor. Im zweiten Durchgang lasen sie zwei Minuten aus einer für sie fremden Lektüre vor.

Die Jury, setzte sich aus der Schulleitung, Lehrern, ehemaligen Lehrern, der Stadtbibliotheksleitung und der Leiterin der Bibliothek der IGS zusammen.

Die Jury machte es sich keineswegs leicht, den Gewinner zu küren, da sich die Leistungen der Kinder allesamt auf einem erfreulich hohen Niveau bewegten. Nach langer Beratung wurde die Siegerin ermittelt:

Lea Alexandra Mooß aus der 6a.

Sie hat die Jury mit ihrem fehlerfreien und betonten Lesen aus dem Buch: „Schöne Bescherung“ überzeugt.

Lea wird beim Kreisentscheid in Verden mit und gegen die anderen Schulsieger der weiterführenden Schulen antreten.

Liebesbrief an die Erde

Seit Beginn dieses Halbjahres schreiben zehn begeisterte Schülerinnen und Schüler Texte. Das Thema Umwelt bewegt sie sehr, Fragen wie: „Was wissen wir über unserer Erde? Was lieben wir an unserer Erde?“ beschäftigen sie. Ihre Fragen finden Antworten: „Ich liebe es, wenn ein Regenbogen entsteht.“ „Bei uns in der Nähe gibt es einen tollen Wald, in dem wir häufig spielen.“ Auch Berge, Meer und Schnee im Winter sind Themen. Den Schülerinnen und Schülern ist aufgefallen, dass vieles als selbstverständlich wahrgenommen wird. Sie haben einen langen Liebesbrief an unseren Planeten „Erde“ geschrieben.

Sponsorenlauf 2019

Mit Spannung warten die dreihundertsiebzig Schüler*innen auf die erlaufene Summe. 90 % kommen der Schulausstattung zu Gute, 10 % gehen an eine soziale Einrichtung. Welche das werden wird, ist zur Zeit noch ein Geheimnis.